Welche Bremsscheiben und Bremsbeläge?

  • RiouX,


    die Bremsbeläge haben in der dicke auch keine Unterschiede soweit ich das nachlesen konnte bei den verschiedenen Modellen, entscheidend wird wohl sein ab wann die Autos gebaut wurden,

    so wie ich das verstanden habe ab 2014 !


    Ansonsten, die Scheiben kann man ja wieder verkaufen oder man ändert die Sättel. ;)


    Schönen 2. Weihnachtssonntag noch Leute <3

  • Hallo Michael,


    ja, sehr schade das sie doch nicht paßen ,

    sorry das ich Dich dahingehend nicht kompetenter Unterstützen konnte.

    Denn vorher die Sattelbreite Ausmessen wäre ja nicht wirklich aufwendig gewesen, ist mir nicht in den Sinn gekommen. ?(


    Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :thumbsup:

  • Fazit zu den gelochten innenbelüfteten Zimmermann Bremsscheiben mit Ceramic Bremsbelägen.


    Beim starken Bremsen machen sie ein summendes Geräusch,

    da mußte ich mich erstmal dran gewöhnen aber ATE / Zimmermann empfehlen aufgrund dieses Verhaltens der Geräuschentwicklung "beim" Bremsen , diese Kombination ja auch nicht.

    Technisch gibt es aber keine Einwände diesbezügl.

    Wenn nicht gebremst wird gibt es auch keine Geräusche.


    Nun zum Bremsverhalten, ich stelle fest, das es bei kalten Bremsen nicht so bissig bremst wie ich es mir wünschen würde, sobald sie aber etwas auf Temp. gekommen sind, beissen sie schon sehr gut , so gut das die Kiste anfängt ganz leicht nach links zu wandern, also er zieht nach links.

    Es ist komischerweise aber nicht immer gleich, ich erschrecke mich immer wieder , ist schon ein merkwürdiges Bremsverhalten beim Smartie.

    Was ich dann mache wenn er wandern will ist folgendes, Bremspedal sofort wieder loslassen und wieder voll reinlatschen dann fängt sich der Wagen wieder und bremst geradeaus ?!?!

    Es fühlt sich für mich an als würde der Druckpunkt sich ersteinmal aufbauen müssen im System ?!


    Kein Vergleich zu der Originalen Bremse, die gab so gut wie gar kein Feedback und ist deshalb ja auch rausgeflogen.


    Bremsenstaub ist auch sehr gering geworden und erfüllt alle optischen Kriterien.

  • Danke für die Rückmeldung (an passender Stelle ;)).


    Hab bei meinem demnächst die 71Tkm runter und die Scheiben/Beläge bewegen sich auf ihr Lebensdauerende zu.

    Werd dann wohl auf Brembo-Scheiben und ATE Ceramic wechseln.

  • Der smarte

    Welche Beläge werden für die gelochte Bremsscheibe von Zimmermann empfohlen?

    Weiß ich gar nicht mehr so genau, ich meine etwas von den normalen ATE's oder hauseigenen ? Zimmermann Belägen gelesen zu haben.


    Waren hier nicht auch die Green Stuff / Black Stuff Beläge von EBC mal im Gespräch , die schwarzen EBC Beläge werden von RS Parts empfohlen .


    Zimmermann gibt da nix genaues an, Kunden kaufen wohl gerne diese hier : https://www.zimmermann-bremsen…upe-453-vorne-149741.html


    Sehen aus wie die originalen ATE Beläge ?!

  • Waren hier nicht auch die Green Stuff / Black Stuff Beläge von EBC mal im Gespräch

    Gut gemerkt!:thumbup:

    Ja, die Grünen liegen schon eine ganze Weile im Regal zusammen mit den Black Dash-Scheiben von EBC.

    Allerdings ist das nicht weiter schlimm, denn die jetzigen Originalteile sind noch nicht ganz durch. Vielleicht habe ich auch ein paar Baustellen zuviel...habe ja obendrein auch noch ein paar smarte Pflegekinder an der Backe mit Wehwehchen!:S

    Sowie ich die Teile eingebaut habe gibts Bericht, versprochen!

    Smart 453 prime 0,9l Twinamic, Smart 450 Benzin (modifiziert), Smart 452 (modifiziert) plus eine wechselnde Anzahl an Smart 450ern/452ern! :D

  • Hab heute von Rotinger gelochte und geschlitzte Bremsscheiben eingebaut.


    Frage an die, die ihre Bremsen bereite gewechselt haben, liegen die original ATE Beläge bei euch Richtung Radnabe auch nicht bis zum Rand auf?


    Sonst ist alles in Ordnung. Auch keine Schleif- oder Bremsgeräusche vorhanden. Die Montage der beiden Klammern war aber richtiger Horror. Keine Ahnung wer sich so einen Blödsinn ausdenkt.

  • Ok dann brauche ich mir keine Gedanken zu machen. Einbau war echt unproblematisch, kann man auch nichts falsch machen eigentlich.

    Sind die Nuten auf beiden Scheiben gleich (zeigen also nach der Montage in unterschiedliche Richtung) oder sind sie spiegelbildlich (also muss die Montageseite beachtet werden)?


    Hatte diesbezüglich ausgedehnte Konversation mit EBC Scheiben (anderes Fahrzeug).