H4 Licht (Smart) vs. LED (BMW)

    • fortwo cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • H4 Licht (Smart) vs. LED (BMW)

      Ich habe vorhin mal einen kleinen Vergleich gemacht:
      Smart EQ Cabrio mit H4 Licht (nicht mehr original, sondern Philips Racing Vision +150%)
      vs.
      BMW 225xe LED (ohne automatisches Ausblenden des Gegenverkehrs, also Standard-LED)

      Beim BMW habe ich schon mal bemerkt, dass das Licht so gerade noch an der Grenze ist, fast schon zu weit eingestellt, aber der Gegenverkehr wird so gerade noch nicht geblendet. Der Smart ist tiefer eingestellt, ich würde sagen durchschnittlich. Die Racing Vision (17 € das Paar) sind weißer und heller als die Originalbirnen, die ich recht schnell ausgetauscht habe. Im Ergebnis sind die H4-Scheinwerfer gar nicht mal so schlecht, wie man denken könnte. Also abgesehen von der Leuchtweite sind sie den LEDs des BMW nicht so weit unterlegen, wie ich erwartet hatte. Die LEDs sind natürlich noch weißer als die Racing Vision, aber letztere sind nun auch nicht so unerträglich gelb :D. Die Originalbirnen fand ich schon ziemlich gelb. Bilder siehe Anhang. Kamera (Sony A9 mit 35/1,4) war komplett manuell eingestellt. Ich habe dennoch im RAW-Programm ein wenig den Weiß-Abgleich justiert, natürlich bei beiden Bildern genau gleich. So ist auch die Lichtfarbe vergleichbar. Der BMW hat eine sehr schräge Scheibe bzw. längere Motorhaube, was man unten schwarz auch sieht. Position der Kamera war jeweils auf das Lenkrad gestützt und Autos standen an gleicher Stelle.
      j.

      ""
      Dateien
    • Naja. Die Ausleuchtung ist wie ich finde schon deutlich besser bei deinem BMW. Manchmal weiss ich nicht, ob die Lichtautomatik überhaupt das Fahrtlicht angeschaltet hat in der Stadt oder bei Regen in der Dämmerung beim 453er, wenn ich auf die Strasse gucke, obwohl ich die "Phillips Laser" irgendwas eingebaut habe mit extra weissem Licht.
      Ich gebe zu, für H4 ist das Licht im Verhältnis zu den Oldtimern die ich gefahren habe schon ok, aber wir reden hier nicht von einem Audi Quattro aus den 80ern oder einem Jeep Cherokee oder oder, sondern von einem ziemlich hochpreisigem Auto aktueller Fertigung.
      Abgesehen vom Stromverbrauch, welcher natürlich auch mit höherem Spritverbrauch einhergeht.
      Ich wage mal die Vermutung, LED würde den Schadstoffausstoss ähnlich senken wie die unselige Start/Stopp Automatik, die eh die Meisten abschalten. Kommt natürlich aufs Fahrprofil an.
      Selbst für den 450er gab es ein Nachrüstset auf Xenon, freilich zu einem stolzen Preis... Warum hat das für den 453er noch keiner auf der Pfanne?
      Ebenso liess sich zu den H7 Abblendlichtern die H1 Fernlichteinheit DAZUschalten im 450er Facelift, vorher wars dort auch H4 bis aufs Cabrio.
      Zuviel Rotstift eben. Es gibt auch Leute, die mit dem 453er über Land fahren, und da ärgere ich mich öfter über das Licht.
      H4 kam 1971 auf den Markt, erfunden wurde es noch früher (habs mal gegoogelt). X/

      Smart 453 prime 0,9l Twinamic, Smart 450 Benzin truestyle und ein übergewichtiger Engländer... :D

    • Wir haben zufällig das genau gleiche Setup wie jennss, also einen BMW 225xe mit LED und das Smart EQ Cabrio. Sogar die Birnen im Smart sind gleich. Auf trockener Fahrbahn fällt nach meiner Meinung der Unterschied nicht so auf, bis auf das nicht ganz so gleichmäßige Licht der H4-Birnen. Bei Nässe ist es aber im Dunkeln mit dem Smart echt gruselig. Da ist der Unterschied schon krass. Das wäre sicher auch ohne LED besser gegangen. Der Kia Picanto III von meinem studierenden Sohn hat auch keine LED, sondern H7. Das Licht ist aber sehr viel besser und gleichmäßiger. Da stecken einfach zu viele französische Gene im Smart. Scheinwerfer konnten die noch nie bauen, auch vor 30 Jahren war das schon so. Sieht man ja an der ZOE.

    • der 451 hatte H7, mit OSRAM NIGHTBRAKERn drin hatte ich ne viel bessere Ausleuchtung als jetzt beim 453. Der Rückschritt auf H4 kann doch nur Kostengründe haben.

      Hoffentlich können wir die LED-Scheinwerfer vom neuen nachrüsten.

      Passion 90 PS twinamic in Cool Silver, Tridion Graphite Grey matt :raibru: Brabus-Sportpaket...


      Wer etwas will, sucht Wege.
      Wer etwas nicht will, sucht Gründe.

    • Die werden dann aber richtig teuer, weil in den ersten 2 oder 3 Jahren nach Serieneinführung, dürfen nur originale Scheinwerfer vom und über den Hersteller verkauft werden. Keine von (Marken) Zulieferern. Ich habe mal bei einem Fahrzeug die Rückleuchten auf LED Rückleuchten (Facelift) 1:1 getauscht. Hat mich 650,- € gekostet. 3 Jahre später kosteteten die nur noch ein Drittel (Valeo)

      Gruß Ralf

      ich bin einzig, nicht artig :saint:

    • ich weis jetzt bekomm ich wieder mein Fett hier weg aber der Unterschied von besseren Philips H4 Birnen zu den von mir verbauten (und nicht erlaubten) LED Birnen von Philips ist schon ernorm. Und blenden tut da mal rein gar nix. Bin letztens erst die ganze Zeit vor unserem Smart her gefahren und dann auch mal entgegen diesem. Lichtausbeute ist einfach richtig gut und vor allem bei Regen wesentlich besser.

      Smart 453 Forfour Edition 1
      Porsche 996 Cabrio 8)
      Jeep Grand Cherokee SRT :evil:
    • Bigdaddy911 schrieb:

      ich weis jetzt bekomm ich wieder mein Fett hier weg aber der Unterschied von besseren Philips H4 Birnen zu den von mir verbauten (und nicht erlaubten) LED Birnen von Philips ist schon ernorm. Und blenden tut da mal rein gar nix. Bin letztens erst die ganze Zeit vor unserem Smart her gefahren und dann auch mal entgegen diesem. Lichtausbeute ist einfach richtig gut und vor allem bei Regen wesentlich besser.
      Habe das auch so gemacht, Licht ist eine Welt.
      Wenn ich mit meienn Audis, dem A.M. oder der dem M2C unterwegs war meine ich immer, der Smart hätte
      keine Glühbirnen sondern Kerzen als Lichtquellen verbaut. Peinlich sowas.
      Ich blende niemanden, sehe deutlich besser und sieht auch moderner aus.
      Das eine LED Birnenumrüstung ist mir klar, aber mir persönlich ist das völlig egal.
      Viele Grüsse Thomas
      - powered by CS -

      ACHTUNG!: Die PN Funktion ist abgeschaltet. Bei Fragen etc. am besten anrufen oder eine e-Mail schicken. :!:
      Bei E-Mails bitte ich um Verständnis, dass die Beantwortung nicht immer zeitnahe erfolgen kann.

      WER SPÄTER BREMST IST LÄNGER SCHNELL !! :thumbsup: