Smart startet nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Smart startet nicht

      Hallo zusammen,

      ich habe meinen Smart seit 1 1/2 Jahre, bis jetzt alles top, aber jetzt geht es los:

      Aufeinmal, z.B. nach dem Einkaufen auf dem Parkplatz startet er nicht. Ergo: Batterie leer.
      Einmal Starthilfe znd man kommt bis nach Hause. Erneutes Starten, auch wenn die Strecke nach der Stsrthilfe 20km betrug startet nicht. Also Batterie über Nach geladen und dann gejt wieder alles 3 bis 4 Woche gut. Dann das gleiche nochmal.

      Jetzt habe ich mir eine langliebige Batterie zugelegt (YUASA) und was ist, genau das gleiche Problem.

      Hatte jemand schon so ein Problem?

      Meine Vermutung, entweder ladet die Lichtmaschine nicht oder nicht richtig oder iwas im Auto frisst Strom.

      Was meint ihr? Und wie könnte man die beiden vermutl. Probleme prüfen?


      Liebem Gruß und frohe Ostern euche allen ;)

      ""
    • Zur Überprüfung brauchst du ein Zangenamperemeter. Das hängst du um das Hauptstromkabel und siehst wieviel die Lima lädt, bzw. wieviel Strom der Batterie entnommen wird.
      Ich würde zunächst den neuen Akku über Nacht laden und dann im Wiederholungsfall ein SC aufsuchen. Und noch etwas: Der Smart ist kein Auto nur zum Semmeln holen. Da kriegt er die Batterie nicht geladen. ;)
      Vielleicht ist die Lima defekt?

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Blackred schrieb:

      Zur Überprüfung brauchst du ein Zangenamperemeter. Das hängst du um das Hauptstromkabel und siehst wieviel die Lima lädt, bzw. wieviel Strom der Batterie entnommen wird.
      Ich würde zunächst den neuen Akku über Nacht laden und dann im Wiederholungsfall ein SC aufsuchen. Und noch etwas: Der Smart ist kein Auto nur zum Semmeln holen. Da kriegt er die Batterie nicht geladen. ;)
      Vielleicht ist die Lima defekt?
      @Blackred Diesen Zangenampermeter werde ich mir zulegen und genauso anschließen wie du es sagtest. Den neuen Akku habe ich heute angeschlossen und lasse ihn bis morgen laden.

      Was meinst du mit SC?

      Also ich versuche mit ihm "lange" Fahrten zu machen.

      Ich hoffe mal, dass die Lima es nicht seien wor gespannt.

      Gibt es einen "Richtwert" wie viel Strom die Lima bringen soll?

      Blackred schrieb:

      Zur Überprüfung brauchst du ein Zangenamperemeter. Das hängst du um das Hauptstromkabel und siehst wieviel die Lima lädt, bzw. wieviel Strom der Batterie entnommen wird.
      Ich würde zunächst den neuen Akku über Nacht laden und dann im Wiederholungsfall ein SC aufsuchen. Und noch etwas: Der Smart ist kein Auto nur zum Semmeln holen. Da kriegt er die Batterie nicht geladen. ;)
      Vielleicht ist die Lima defekt?
    • Bevor du dich mit dem Kauf des Zangenamperemeter verrennst, versuche zunächst die einfache Spannungs Messung an der Batterie mit einem Voltmeter, wie von @CASMY geschrieben.
      Messe die Spannung auch mal mit eingeschaltetem Abblendlicht.
      Bei mir bewegt sich der Wert je nach Ladezustand der Batterie von 12,75V (Batterie voll) bis 14,7V (Licht an).
      Vermutlich kommst du bei weiterem bestehen deines Problems nicht um einen Smartcenter(SC) - Besuch herum. Der Smart regelt die Lade Spannung nämlich nach Gutdünken. ?( Ich weiß nicht wie viele Parameter und Steuergeräte da reinfummeln. Also: Batterie Laden- Spannungen messen und wenn er wieder nicht anspringt - >Werkstatt.

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Blackred schrieb:

      Bevor du dich mit dem Kauf des Zangenamperemeter verrennst, versuche zunächst die einfache Spannungs Messung an der Batterie mit einem Voltmeter, wie von @CASMY geschrieben.
      Messe die Spannung auch mal mit eingeschaltetem Abblendlicht.
      Bei mir bewegt sich der Wert je nach Ladezustand der Batterie von 12,75V (Batterie voll) bis 14,7V (Licht an).
      Vermutlich kommst du bei weiterem bestehen deines Problems nicht um einen Smartcenter(SC) - Besuch herum. Der Smart regelt die Lade Spannung nämlich nach Gutdünken. ?( Ich weiß nicht wie viele Parameter und Steuergeräte da reinfummeln. Also: Batterie Laden- Spannungen messen und wenn er wieder nicht anspringt - >Werkstatt.
      Super, danke dir! Das hört sich nach einem Fahrplan. Ich werde euch auf dem laufenden halten. Einen Voltmeter sollte Vater haben. Morgen wird die Batterie nach dem Laden montiert und gemessen.

      Falls jemand so ein ähnliches Problem hatte, dann schreibt ruhig.

      Bis bald