ULTER Auspuffblende für 71PS und 90 PS

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das weiß ich nicht und das ist mir im Prinzip auch Wurscht. Ich habe es drauf geschoben bis zum Anschlag, festgedreht und fertig.

      ""
    • Wie dko schon sagt, da wird nix präpariert und auch nix extra gegen Hitze oder Schmutz geschützt.
      Aufschieben bis zum Anschlag, zwei Madenschrauben gut anziehen, fertig. Sache von zwei Minuten.
      Das Originalrohr ist faktisch nur noch sichtbar, wenn man sich hinter dem Auspuff auf den Boden legt. Habe gerade extra zwei Fotos gemacht, auf denen das recht gut erkennbar sein dürfte.

      Ich find sie gut - würde sie wieder kaufen!
      Dagegen sieht die Fake-Blende von Smart (die übrigens am Endrohr angeschweißt ist) wie Spielzeug aus!
      CAD2D313-EF19-48DD-B0D7-563CE23E94FF.jpeg33A8CED0-8D91-45A2-9D25-E276CFB8999B.jpeg286DA7B1-8ACB-4A0A-B0DF-5B2AA968FE76.jpeg

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von MY42 ()

    • Bei mir hat die Auspuffblende „links vorne“ nur 1 mm Abstand zu einem Plastikhalter vom Heckabschluss. Vermute, der wird bald ohne Konsequenzen etwas (an)schmelzen . . .
      Besser wäre es, wenn die Blende etwas weiter rechts sitzen würde. Das hätte man recht einfach durch eine asymetrische Öffnung machen können. Die Blende gefällt mir, aber optimal sitzt sie nicht ...

      Coupé - Prime - 90 PS - Aut. - Bj. 4/18 - Body white - Tridion black
      Pakete: Media/LED/Komf., 15“ GJR, JBL, DAB, RFK, BAS, Ambiente
    • @NoBanker:
      Danke für den Hinweis, hatte ich bis jetzt nicht einmal bemerkt, dass es links vorne so Dicht am Plastik sitzt.
      Hat sich zwar bis jetzt (2500km) noch nicht negativ bemerkbar gemacht, aber dein Hinweis hat mich veranlasst, die Blende noch einmal zu lösen und etwas weiter heraus zu ziehen. Abstand zum besagten Plastik beträgt jetzt ca. 5mm. Besser geht‘s nicht, sonst sitzt das Endrohr des Auspuff‘s nicht mehr sicher genug innerhalb der Öffnung in der Blende.
      Wünsche uns allen eine kokelfreie Fahrt!
    • Darf ich den Faden noch einmal anwärmen?

      Neben meinen neuen Pedalauflagen (was ein Montagekampf) und dem Schlathebel, hat mein Endrohr nun auch diese ULTER.
      Doch meine Güte, wie versaut sieht die nach den gefühlten 100km aus? Oh Schreck!

      Ist das bei euch auch so? Die ist angelaufen, und wie. (?)

      Abhilfe?

      Gruß Dominique
      [453 Cabrio - 122 PS, Twinamic, BJ 06/16]

    • Seltsam, bei mir innen wie außen kein Problem mit der Ulter.
      71PS, Twinamic, ausschließlich E10.
      Wird nach jeder Wagenwäsche kurz mit „Elsterglanz Edelstahlpflege“ gereinigt und gut ist´s.
      Bislang seit ca. 4500 km kein Problem. Siehe Post 17 - so ähnlich sieht sie immer aus, vielleicht nach einer Woche innen leicht schwarz.
      Kann bislang auch die ganzen Rußgeschichten hier nicht nachvollziehen.
      Hatte damit von Anfang an kein Problem.
      Vielleicht liegts wirklich am Sprit.

    • So sehen meine Endrohre aus nach etwa 3 Monaten.

      Die von Innen zu reinigen bringt eigentlich garnichts, da die nach 2 Tagen wieder so aussehen.
      Wenn ich mit dem Kärcher drüber gehe löst sich das Zeug aber helfen tut das auch nichts.

      Dateien
    • Dominique schrieb:

      Doch meine Güte, wie versaut sieht die nach den gefühlten 100km aus? Oh Schreck!

      Ist das bei euch auch so? Die ist angelaufen, und wie. (?)

      Abhilfe?
      Ist bei mir genau so. Erst sah sie chromglänzend aus und jetzt wie gelb chromatiert. Da hilft auch kein Putzen mehr mit Chrompaste.