Rückfahrkamera nachrüsten?

    • fortwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Parke doch auf einer gepflasterten Fläche und stell den Smart so hin, dass er sauber im Winkel zu den Steinen steht.

      Dann hol Dir Strassenkreide und Male ein bißchen...

      Ein paar rechteckige Kästchen aufzeichnen und gut is...


      Dann kannst Du zumindest mal den Winkel einstellen.
      Es sollte ja nur "gerade" sein beim rückwärtsfahren...

      ""
      • 450 Cabrio 45kw
      • 453 Coupe 90PS twinamic Panorama Dach
      • 453 Brabus Cabrio
      • Mercedes CLA Shooting Brake Abarth Punto Evo
    • So, ein kleines Update:

      Mit einer geraden Holzlatte, Winkeleisen und Schlagschnur habe ich hinter dem Fahrzeug drei parallele Linien gezogen: Mittellinie und die beiden äußeren Linien auf Höhe der Außenkante Aussenpiegel.Die Parameter (Radstand, Kamerahöhe, Spurweite etc.) sind vorab mit den Fahrzeugdaten gefüttert worden.
      Die erste Querlinie lag direkt am Anfang des im Kamerabild sichtbaren Bodens (ca 10 cm vom Fahrzeugheck weg) und die zweite Querlinie wurde 270 cm von der ersten platziert - also eine Box, in der das Fahrzeug von Länge und Breite gerade hinein passt. Dann auf den 6 Schnittpunkten die sechs Marker platziert, was eine ziemliche Fummelei auf dem Touchdisplay war.
      Ergebnis: Totales Chaos bei den Hilfslinien. Also ist die Fahrzeuggrundfläche als Kalibrierungsreferenz wohl nicht gefragt.

      Nächster Anlauf: zweite Querlinie in 80 cm Entfernung zur ersten Querlinie (diese bleibt unverändert) ausgelegt. Nun war das Ergebnis schon brauchbarer und die eingeblendeten Hilfslinien passten weitestgehend sowohl optisch als auch von den vorab eingegebenen Werten. Da mir für weitere Versuche die Zeit fehlte, habe ich es erstmal so gelassen.

      Ich vermute, dass die Markierungspunkte für eine bestimmte Referenzform ausgelegt sind, also auf ein Rechteck von bestimmten Abmessungen, welches dann mittig zur Längsachse des PKW in einer vorgegebenen Entfernung zur Kamera (vom Boden aus gemessen) platziert wird.

    • Moin,

      ich habe mir diesen Thread durchgelesen, aber zur Sicherheit würde ich gerne noch einmal genau nachfragen.

      Ich habe mal das Panel bei unserem entfernt und einen 8pol. Stecker gefunden, welcher die Kennzeichenbeleuchtung versorgt. Dieses dürfte wohl der entsprechende Stecker sein, so dass ich nur den Kabelbaum in der Heckklappe benötige.

      Dies würde gem. dieses Threads bedeuten, dass ich folgende Teile bei Mercedes bestellen muss:

      - Kamera - A453 905 8400
      - Kameraabdeckung - A453 885 0725
      - Leitungssatz - A453 540 1107

      Den Ausschnitt im Panel würde ich mit einem Dremel machen. Da habe ich auch eine viereckige Markierung entdeckt.

      Nun wäre noch die Frage was ich genau codieren muss und ob dies dann auch einwandfrei funktioniert oder ob ich doch zu Mercedes müsste.
      Im Thread war auch u.a. die Rede von einer Kalibrierung. Ist dem so?



      Vielen Dank und viele Grüße
      Sören

    • Hamburger_Jung schrieb:

      Moin,

      ich habe mir diesen Thread durchgelesen, aber zur Sicherheit würde ich gerne noch einmal genau nachfragen.

      Ich habe mal das Panel bei unserem entfernt und einen 8pol. Stecker gefunden, welcher die Kennzeichenbeleuchtung versorgt. Dieses dürfte wohl der entsprechende Stecker sein, so dass ich nur den Kabelbaum in der Heckklappe benötige.

      Dies würde gem. dieses Threads bedeuten, dass ich folgende Teile bei Mercedes bestellen muss:

      - Kamera - A453 905 8400
      - Kameraabdeckung - A453 885 0725
      - Leitungssatz - A453 540 1107

      Den Ausschnitt im Panel würde ich mit einem Dremel machen. Da habe ich auch eine viereckige Markierung entdeckt.

      Nun wäre noch die Frage was ich genau codieren muss und ob dies dann auch einwandfrei funktioniert oder ob ich doch zu Mercedes müsste.
      Im Thread war auch u.a. die Rede von einer Kalibrierung. Ist dem so?



      Vielen Dank und viele Grüße
      Sören
      Hey
      Also die teile die du aufgezählt hast sind richtig.
      Das Codieren hab ich auch bei mercedes machen lassen. Wäre am besten.
      Wenn dein Auto zb auch eine Garantie hat dann verfällt sie auch nicht. Würdest du sie woanders codieren würde wahrscheinlich deine Garantie nicht dafür haften.
    • Moin,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung.
      Die Codierung möchte ich nach Möglichkeit selbst machen, es sei denn über Mercedes ist diese zwingend erforderlich. Dahingehend auch meine Frage was ich genau codieren müsste.
      Die Garantie ist hierbei für mich nicht relevant.

      ich freue mich über weitere Rückmeldungen.