Waschwasserdüsen einstellen

  • Hier mal meine Erfahrungen zum Scheiben-Waschen im Winter: Bei meinem 453 klappt das überhaupt nicht !! Die Gründe wurden hier ja schon erörtert. Feiner Sprühnebel wird zu weit nach unten gedrückt durch den Fahrtwind ... usw. Eine Einstellung auf die Scheibenmitte ist für Fahrbedingungen nicht möglich. Das hat zur Folge, dass die Wischer, teilweise, trocken über die Scheibe reiben und Schlieren hinterlassen.
    Durch Einstellversuche habe ich schon zwei Düsen zermurkst. Keine Kunst, bei diesem Weichplastik. Kein gutes "Licht" für Smart, wenn solche Kleinigkeiten nicht funzen !
    Also zwei neue Düsen gekauft (35,65 Euro !!! :( ... müssen wohl mal neben Gold gelegen haben...) ... und erfahren, dass es keine bekannte Alternative gibt. Seit den Modellen ab 2014 sind alle Waschdüsen gleich aus diesem leicht zerstörbaren Weichplastik verbaut, leider die verstellbaren Kugel-Düsen vom Vorgänger nicht mehr.
    Brauchbaren Ersatz zu finden ist nicht so einfach. Waschdüsen gibt es hunderte zur Auswahl. Beim 453 ist aber so wenig Platz, dass bestimmte Maße eingehalten werden müssen.
    Hat mal jemand so eine Suche gemacht ? Hat mal jemand die vom Renault Megane I ausprobiert ? Laut den Bildern, die ich sah, könnten sie passen. Zwei Stück habe ich bestellt (6,23 Euro :) ). --- Ich werde berichten.
    Dennoch interessieren mich Eure Erfahrungen, wie Ihr im Winterdreck die Scheibe klar bekommt während der Fahrt. ^^

    Gruß, Hartmut
    ForFour 453 0,9, 90 PS, geschaltet.
    Honda CB 750 Seven Fifty zweimal.

  • Hmmm... ich habe mal bei einer der Wartungen die Misere bemängelt, und seitdem passen die Einstellungen der Düsen. Ich habe seitdem keine Probleme mehr damit. Die Suppe wird jeweils in etwa auf die Mitte der Scheibe gesprüht, den Rest erledigen die Wischer. Ich selbst habe es zugegebenermaßen nicht hinbekommen, und ich mache handwerklich gesehen eigentlich alles. Aber in diesem Fall war ich wohl einfach zu blöde und / oder habe die Technik nicht richtig kapiert.

  • Ich hab’s bei der Inspektion auch bemängelt, dass er zu tief strullert - um Thomas zu zitieren :D
    Bei der Übergabe hieß es dann, dass es nicht höher einzustellen geht ?(
    Seit dem versuche ich nach Möglichkeit nr noch im Stand oder bei SchrittGeschwindigkeit die Scheiben zu wässern :thumbdown:

    Smarte Grüße vom Thomas
    ausm Schwoabaländle 8o

  • Wenn du schon die Waschdüsen getauscht hast, kannst du vielleicht mal Fotos und Maße der "Bohrungen" einstellen? Mich stört diese "Billiglösung" schon dermaßen, daß ich bereits darüber gegrübelt habe ob es sinnvoll ist eine neue (oder alte) Serviceklappe zu besorgen um dort einmal den Einbau gescheiter Waschdüsen evtl. sogar beheizt anzugehen. Bisher fehlt mir aber noch der Elan dazu.
    Interessant wäre besonders die Form der original Ausschnitte und die Materialstärke der Serviceklappen-Aussenhaut.
    Tolle dreistrahlige Düsen gäbe es zum Beispiel bei neueren Audi Modellen. Die benötigen allerdings viel Fläche, sind optisch also nicht für den Anbau im Sichtbereich geeignet. Alternativ fallen mir noch die Spritzdüsen vom Golf II ein. Ob man die noch bekommt? Vielleicht schau ich mir das im Frühjahr mal genauer an...?
    Es gab auch einmal Lösungen (Ich weiß leider nicht mehr wer das gemacht hat (Japaner?)) mit Spritzdüsen am Wischerarm.

    Thomas

    :blackred:
    42 Coupe prime 66kw twinamic

  • Meine Düsen haben stets funktioniert. Und ich bin täglich Autobahn mit dementsprechenden Streusalzaufkommen gefahren und hab sie daher auch oft benutzen müssen. Keine Ahnung ob sie beim 44 anders sind.
    @Blackred: Düsen am Arm bekommst du auch beim Stern, aber die werden wahrscheinlich ein Vermögen kosten ||

    Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß
    E 300 de T-Modell

    Golf 7

  • Ja Timo, funktionieren tut das schon, nur leider waschen sie im Stand das Dach und ab 70 km/h nur noch das untere Drittel der Scheibe....



    Blackred: Düsen am Arm bekommst du auch beim Stern, aber die werden wahrscheinlich ein Vermögen kosten

    Willst du nochmal arm sein? Wenn man da nicht den ganzen Arm kaufen muß, vielleicht eine Option. ^^

    Thomas

    :blackred:
    42 Coupe prime 66kw twinamic

  • Nö bei meinem wie gesagt nicht. Dann hatte ich wohl Glück ;)
    Vielleicht habe ich sie aber auch nur bei entsprechend Fahrtwind benutzt, und nie im Stand ?(
    Das weiß ich garnicht :D

    Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß
    E 300 de T-Modell

    Golf 7

  • Ob Smart bei meinem Knuffigen die Dinger eingestellt oder ausgetauscht hat weiß ich nicht. Jedenfalls funktionieren sie jetzt.

  • Dennoch interessieren mich Eure Erfahrungen, wie Ihr im Winterdreck die Scheibe klar bekommt während der Fahrt.

    Sorry ich bewege den Hebel für "Wasser Marsch" und dann läuft das.


    Ich befreie gelegentlich meine Frontscheibe von diversen Rückständen mit Bremsenreiniger und dann läuft alles ohne zu rubbeln.
    Frische Wischer sind auch immer Gold wert.


    Ich wische in jeder Fahrsituation.


    PoWder

  • Warum es bei scheinbar bei den Meisten nicht gut "Wasch-Wischt", entspricht ja auch meinen Erfahrungen. Warum Einige mit der Waschleistung zufrieden sind, kann ich nicht beurteilen. Eventuell gibt es ja doch feine Unterschiede bei den Düsen.
    Es scheint aber so, dass ich als Einziger mit der "Lupe" dran war ;) . Zahntechniker müssen immer alles genau ansehen :) . Deshalb kann ich auch sagen, dass die neuen Düsen nicht beide identisch sind. Eine Düse hat kleine "Fahnen" vom Spritzguß, die sich nur entfernen lassen, wenn man auch der Umgebung Schaden zufügt. Dementsprechend ist das Sprühergebnis schlecht. Mit den Metallkugel-Düsen gab es nie Probleme.
    Mit meinen alten Düsen .... und jetzt auch mit den Neuen, ist kein gutes Ergebnis möglich. Glaubt mir, ich bin sehr weit von gestern und kenne mich etwas aus.
    Ich werde aber auch noch mit der Fotolinse dran gehen, um Bilder zu machen und zu posten: Vom nackten Ausschnitt im Service-Deckel, von den alten zermurksten Düsen, von den Düsen des Renault Megane ... und von einer möglichen Lösung des Problems.

    Gruß, Hartmut
    ForFour 453 0,9, 90 PS, geschaltet.
    Honda CB 750 Seven Fifty zweimal.

    Einmal editiert, zuletzt von Hartmut ()

  • Du redest von „zermurkst“. Wurde er so ausgeliefert oder war es nachdem du daran rumgewerkelt hast?


    Aber ich bin eh raus, hab keine Ahnung, zu jung :D;)


    Aber eines noch: zumindest weiß ich das man sie nicht über die Öffnung einstellt, sondern an der Seite. Siehe Beitrag 2 in diesem Thread. Das würde nämlich erklären weshabl deine „vermurkst“ sind.


    Ich hoffe, man hat die Einstellmöglichkeit nicht geändert inzwischen. Ansonsten einfach ignorieren :thumbup:

    Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß
    E 300 de T-Modell

    Golf 7

    Einmal editiert, zuletzt von 44Timo ()

  • Ich habe sie zermurkst. An einer Seite ist ein Schlitz, um einen Schraubendreher anzusetzen. Zum Einstellen sollten sich die Düsen damit drehen lassen, was bei meinen alten nicht ging.
    Die Neuen waren gangbar, hatten aber die "Pressfahnen". Dadurch ist das "Spritzbild" miserabel. Viel Geld für schlechte Qualität. Ok, ich habe die Pressfahnen entfernen können, ... habe aber auch das passende Feinwerkzeug dafür ... ;) und eine Lupe.

    Gruß, Hartmut
    ForFour 453 0,9, 90 PS, geschaltet.
    Honda CB 750 Seven Fifty zweimal.

  • IMG_4363.JPGIMG_4365.JPGIMG_4366.JPG


    Hier sind die ersten Fotos. Leider vergaß ich die Maße für den Ausschnitt zu messen (wird nachgereicht). Von innen gesehen ist der Platz sehr eng für senkrechte Schlauchanschlüsse, weil bei geschlossener Haube gleich das Gestänge vom Scheibenwischer stört. Das Bild zeigt auch nach hinten wenig Platz für einen Schlauchanschluß. Es geht also nur ein seitlicher Anschluß, was die Suche nach einer Alternative sehr einengt. Aber, wie geschrieben, scheinen die Düsen von Ranault Megane I oder Scenic, anpassungsfähig zu sein. Ich werde berichten.
    Das Foto von den zermuksten Teilen zeigt die zerstörung der Schlitze, wenn sich die Düsen schwer, oder garnicht verdrehen lassen.

    Gruß, Hartmut
    ForFour 453 0,9, 90 PS, geschaltet.
    Honda CB 750 Seven Fifty zweimal.