Ladeverträge - wie ladet Ihr an externen Ladesäulen zu welchen Kosten?

  • @smart connect


    als Maingaukunde zahle ich Moment nur 15cent, wenn nix an kostenlosem da ist, ist es billiger als zuhause :D

  • Die Beiträge hier sind ja alle schon aus dem letzten Jahr.
    Habe heute meinen ED bekommen. Derzeit habe ich nur die ADAC/ENBW Karte. Was gibt es akutell an empfehlungen für den Ladekarten Mix?

    Seit 8/2020 453 Forfour ED Rot/Weiß

  • Ich hab mir mal folgende Keys bestellt:

    - Plugsurfing (Key kostenlos über die Smart EQ Control APP, inkl. 20EUR Guthaben) Ladekosten AC 0,49c/kWh

    - Shell Recharge Karte (Key kostenlos) Ladekosten AC 0,37c/kWh

    Ich weiß beide funktionieren auch nur mit der APP wenn die Ladestation mitmacht.

    Außer den obigen habe ich noch die ENBW APP getestet, die Ladekosten liegen bei 0,29c/kWh wenn man Stromkunde ist, sonst 0,39c/kWh

    Also zu den letzten Beiträgen hier eine leichte Inflation:/

  • Nutze ebenfalls fast nur die ENBW mit ADAC Tarif. Hab noch MVV (Gibts abre nur als APP), da manchmal wenn der smart ganz leer die 4 Stunden ohne blockgebühr bei ENBW nicht aussreichen. Kostet zwar 0,39€ pro KWH. Ist aber immernoch billiger als mit ENBW voll zu laden und zusätzlich Blockgebühr zu zahlen. Und bevor gleich wieder die Fragen kommen: nein ich habe habe keine möglichkeit zuhause zu laden. Warum kauft man sich dann so ein Auto? Ich komme so gut zurecht und er ist vollkommen für meine Bedürfnisse ausreichend :thumbsup:

    Seit 8/2020 453 Forfour ED Rot/Weiß