Heizleistung smart EQ

Falls Du Interesse am neuen elektrischen smart #1 hast... - Besuche unser neues Forum! smart #1 Forum (Hinweis kann durch Klick auf das x geschlossen werden!)
  • Hallo zusammen,

    nachdem ich letztens von der Nachtschicht kam und es mir zu kalt war machte ich die Heizung in meinem Smart EQ Bj. 2019 an.......Pustekuchen !!! da kam ein laues Lüftchen, wenn das im Winter kommt muss ich mir glaube ich noch ne Jacke kaufen. Also Thermometer raus und in die Düsen gesteckt..... die Temperatut geht auf max. 28 Grad, das ist nichts. Bei Mercedes in der Werkstatt hat man dann angeblich die Einstellungen optimiert und es sollte Heizen, geht aber immer noch nicht.

    Ist das bei dem Auto normal ??

  • Ok. Jetzt weiß ich was du meinst. Das habe ich auch schon probiert. Bei Auto macht das Gebläse ja sofort jala, bringt aber nichts. Bin Freitag morgen ( 13 Grad ) mit Gebläse Stufe 2 und ohne Auto gefahren, da kam wohl warme Luft, aber eben nicht so wie ich es vorher vom Smart mit Benzin kannte. Und was gar nicht geht ist der Schalter der dir angeblich die Frontscheibe vom Eis befreit, da kommt Eiskalte Luft raus.

  • Wichtig ist auch, dass man beim EQ nicht auf ECO in der Mittelkonsole schaltet. Dann fällt bei meinem die Heizleistung auf gefühlt Null.

    Das ist bei mir nicht so.

    Ich habe es getestet. Wenn er bei 3 kW Heizleistung von Eco auf normal geschaltet wird, ändert sich da nichts.

    Gruß aus Bremen, Heiko!


    Smart ForTwo EQ Cabrio aus 2018 in Schwarz / Lava-Orange • Passion • advanced • Winterpaket • uvm.

    Smart ForFour EQ aus 2018 in Schwarz / Midnight Blue • Prime • Leder • uvm.

  • Die Heizleistung des smart EQ interessiert mich auch, weil ich auch so ein Auto habe. Aber das Thema ist nicht so gut bei "allgemeinen Themen" aufgehoben, finde ich. Denn es ist ein spezielles ed/eq-Thema.

  • Habe es heute mal ausprobiert. 0°C Außentemperatur. 22°C Lüftung Stufe 2, Auto aus, Luftverteilung auf Cockpitdüsen. Bei Eco aus wurde 2kW angezeigt und es kam warme Luft. Bei Eco ein waren es konstant 1kW und es kam kühle Luft. Hat sich auch nach 5-10 Minuten nicht geändert. Eco wieder aus und die Anzeige steigt auf 2kW und es kommt schnell warme Luft. Wenn ich auf Max Temperatur gehe (roter Punkt) wird auch nur 2kW angezeigt und es wird gefühlt nicht wärmer als bei 22°C. 3kW oder mehr zeigt er mir nicht an, habe aber mehr wie Stufe 2 bei der Lüftung nicht eingeschaltet.

  • Wichtig ist auch, dass man beim EQ nicht auf ECO in der Mittelkonsole schaltet. Dann fällt bei meinem die Heizleistung auf gefühlt Null.

    Also ich erkenne subjektiv auch keinen Unterschied zwischen normal und ECO. Ändern tut sich nur was, wenn der Batteriestand auf unter 10% fällt, dann wird es merkbar kühler.

  • Ändern tut sich nur was, wenn der Batteriestand auf unter 10% fällt, dann wird es merkbar kühler.

    Das hatte ich bei meinem Cabrio auch schon.

    Bestätigen konnte mir das bis jetzt noch keiner.


    Also ich erkenne subjektiv auch keinen Unterschied zwischen normal und ECO.

    Man kann ja im Display genau sehen, ob sich die Heizleistung ändert, wenn man Eco de- oder aktiviert.

    Gruß aus Bremen, Heiko!


    Smart ForTwo EQ Cabrio aus 2018 in Schwarz / Lava-Orange • Passion • advanced • Winterpaket • uvm.

    Smart ForFour EQ aus 2018 in Schwarz / Midnight Blue • Prime • Leder • uvm.