Probleme mit der Kühlleistung der Klimaautomatik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit der Kühlleistung der Klimaautomatik

      Probleme mit Klimaautomatik.
      Funktioniert nur, wenn der Innenraum unter 25 Grad hat.
      An heißen Tagen erst mit der manuellen Stufe fahren, dann auf die Automatik umschalten.
      Wer kennt das Problem?

      ""
    • Sorry, ich verstehe die Frage nicht wirklich. Was genau hast du für ein Problem mit der Automatik (was tut sie oder tut sie nicht?) und was verstehst du unter manueller Stufe? Die Gebläsedrehzahl? Die Einstellung der Ausströmer (oben, unten ,mitte) ? Schaltet der Kompressor nicht ein? Ich kann dir gerne die Klimaanlage näher erklären wüsste aber schon vorher, welches Problem du siehst.
      Funktioniert nur , wenn der innenraum unter 25° hat. Und was macht die Anlage darüber? Keine Luft ins Auto lassen? Heizen? Alle Lichter am Bedienteil aus? Gar nichts?

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Hallo Blackred Mit manuell meine ich Schieber auf blau. Klimaanlage kühlt. Schieber auf 22Grad nur warme Luft . Relais nicht zu hören. Wie auf blau geschoben Kühlung gut.Hat sich der Innenraum abgekühlt funktioniert auch die Klimaautomatik optimal.

    • @ger51hard Wenn ich das nun richtig verstanden habe , schaltet dein Kompressor also nur ein (Relais klickt) wenn du den Schieber auf blau stellst. Wie im vorigen Post erwähnt, musst du die AC Taste immer auf "an" (Lampe leuchtet) geschaltet haben. Wenn du das mit Ja bestägigen kannst, sollte auch bei der Einstellung 22°C und deutlich höherer Innenraumtemperatur kühle Luft aus den Düsen kommen. Das dauert aber nach dem Start schon manchmal etwas länger (siehe nächster Absatz).Falls nicht, könnte es sein, daß dein Smart die Innenraumtemperatur nicht richtig erkennt. Denkbar wäre ein Defekt oder ein Softwarefehler. Beides kann nur eine Smart Werkstatt überprüfen.

      Grundsätzlich ist es aber so, daß man die Klimaautomatik im smart nicht mit einem Oberklassefahrzeug vergleichen darf und es einfach bei hohen Temperaturen etwas länger dauert bis der Innenraum runterkühlt. Das hängt zum einen mit der klein dimensionierten Anlage und den standardmäßigen niedrigen Motordrehzahlen(Kompressor braucht länger um den Kältemitteldruck zu erreichen)sowie den "Kraftstoffsparwünschen" des Herstellers (Kompressor läuft möglichst wenig) zusammen.
      Zu bedenken ist auch, daß die Motorkühlung immer Vorrang vor der Innenraumkühlung hat. Ist also dein Motor besonders "gestresst" durch hohe Aussentemperaturen und Stop and Go Betrieb könnte auch deswegen das Kühlaggregat auf "aus" bleiben.
      Ein grundsätzliches Problem mit der Klimaautomatik ist, wie von den Vorschreibern erwähnt, aber nicht bekannt.

      Nebenbei: bei extrem heißem Wetter stelle ich meine gewünschte Innenraumtemperatur aber auch gerne von 22°C auf 20°C runter. ;)
      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Hallo,

      meiner, 42 Cabrio, hatte gestern genau das gleiche Problem. Dach offen, 37 Grad, AC Taste leuchtet, Lüftung auf volle Stufe, Temperaturwähler steht auf 18 Grad und es kommt aus den Düsen nur heiße Luft.
      Durch Zufall den Regler auf das blaue Symbol geschoben und sofort kam kalte Luft. Das ist doch nicht normal, oder?

      Die Bedienungsanleitung schweigt sich darüber aus.

    • @t05243a
      Doch, das ist normal. Und es steht auch in der Bedienungsanleitung. Ich müsste es nur raussuchen. Die Klimaautomatik funktioniert bei offenem Dach nur dann, wenn der Regler ganz nach links auf das blaue Symbol geschoben wird. Wir hatten das Thema hier auch schon öfters.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • Ich glaube, wir hatten das schon mal irgendwo. Beim Cabrio erkennt die Klimaanlage angeblich wenn das Dach offen ist und schaltet den Kompressor ab. Das macht aus ökonomischer Sicht auch Sinn um weniger Kraftstoff zu brauchen. Wird dann der Regler auf den blauen Punkt gestellt, weiß das System daß der Fahrer sich des "Blödsinns" bewußt ist und trotzdem das Kühlaggregat laufen lassen will.Dann ist die Automatik "überstimmt". Jedenfalls ist das so korrekt, soweit ich weiß.

      Edit: @smart connect hat sich in der digitalen Leitung vorgedrängelt.... :D

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Und hier habe ich auch einen der Threads gefunden, die das Thema "Klima bei offenem Dach nur dann, wenn Schieber ganz links auf blauem Symbol" behandeln. Am besten alle Seiten des Threads lesen: An alle Cabriofahrer

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • @Rudolf Nein. Dazu benötigt man neben Sachkundenachweis auch eine entsprechende Service-station. (Absaug-und Befüllgerät).
      Das Kältemittel unterliegt strengen Vorschriften, weil es als klimaschädlich gilt.
      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup: