Neue Felgen für den Kleinen

    • fortwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Felgen für den Kleinen

      Hallo, ich weiß das es hier unzählige Threads gibt in dem jedes Thema wahrscheinlich schon 7 mal durchgekaut wurde...

      nun ist es bei mir auch soweit das ich mich dem Thema nähern will 8|

      ich musste mich noch nie mit dem Thema auseinandersetzen da ich immer die Originalen Felgen weiter gefahren bin auf allen anderen Autos.
      Nun bin ich ja seit kurzem Smart Fahrer und habe mir einen gebrauchten 42 von 2015 zugelegt der leider nur auf Stahlfelgen/Winterreifen steht.

      ich verfolge den Gedanken schon ein paar tage und somit habe ich mich auch schon ETWAS eingelesen dennoch habe ich mehr Fragen als Antworten im Kopf ?(

      Die felgen die ich mir ausgeguckt habe sind 7x17 ET 39 (passen die ?( )

      um die Verwirrung komplett zu machen, habe ich die Wahl zwischen verschiedenen Reifengrößen.

      VA 195/40R17 - HA 195/40R17
      VA 195/40R17 - HA 205/40R17
      VA 205/40R17 - HA 205/40R17
      VA 205/40R17 - HA 215/40R17
      VA 215/40R17 - HA 215/40R17
      VA 215/35R17 - HA 215/35R17

      Da ich "nur" einen Smart mit dem "Cool&Adio" Paket habe :rolleyes: , habe ich keine Tieferlegung, keine Flaps etc etc.

      Meine Frage ist nun, welche Breite bekomme ich problemlos unter meine Kotflügel?

      ich habe keine lust mir alles zu kaufen und der TÜV sagt später das ich die nicht eingetragen bekomme... wahrscheinlich stelle ich mir alles grade schwieriger vor als es am ende ist? aber ich will kein Geld verbrennen für Sachen die ich am ende eh nicht ans auto montieren kann ;(

      ""
    • Theoretisch gesehen kannst du erstmal ALLES montieren und fahren. Dein Auto wird nicht auseinander fallen deswegen.
      Praktisch ist das Gutachten erstmal ganz wichtig. Der Smart wird dort nicht erwähnt, also wirst du eine Einzelabnahme nach §21 StVZO machen müssen.

      Ich fahre im Sommer mit
      VA 195/40 R17
      HA 215/35 R17

      Felgen sind 4x OZ MSW 20-4 (7.0x17 ET42). ET39 sollte ebenfalls ohne Probleme passen.

      Kauf dir eine entsprechende Reifenkombination und dann ab zur Eintragung damit. Es muss nicht das sein, was der Konfigurator auf der Seite vorschlägt!

      Falls du dir weiterhin unsicher bist, einfach zur Prüforganisation deines Vertrauens fahren MIT GUTACHTEN und Nachfragen!

    • klassisches Tuning: Erst Fahrwerk, dann Felgen, niemals andersrum. warum? Weil es Sch**** aussieht und letztendlich macht es doch jeder wegen der Optik.

      Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir
      [Blockierte Grafik: http://www.smarties-nordhessen.de/files/smartville_signatur_rw.jpg]
      Smart 451.332 Pulse 72 kw+ (61 c.i.)
      Smart 453 Fortwo Prime 66 kw+X
      Quer ist nicht schnell!
    • In erster Linie geht es mir um verbünftige Alufelgen für meine kommenden Sommerreifen (da ich nur Winterreifen habe) natürlich träumt man da erstmal ^^

      Das die Felgen kein Gutachten haben wusste ich nicht... egal wann muss ich mir andere aussuchen :thumbup:

      Die Sache mit dem tieferlegen hört sich ganz gut an... nur wird das alles zusammen doch ganz schön kostspielig :thumbdown:

      EDIT:

      prinzipiell reichen mir Tieferlegungsfedern oder muss es ein komplettes Fahrwerk sein? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von erNi09 ()

    • Federn reichen auch

      die haben z.B Gutachten
      felgenshop.de/sparco-trofeo-4-…lufelgen/1-0l-52kw-71-ps/

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´19
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
      mein Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andre280e ()

    • Die meisten Federn haben etwa -30mm. Das passt auch mit dem 17zoll.

      Es gibt Federn die vorne und hinten unterschiedlich sind (Fzg ist dann „keilförmig“), ist auch alles kein Problem.

      Federn kosten mit Einbau (+achvermessung + TÜV) so um 600€.
      Gewindefahrwerk so um 1000-1100€ das Bildstein und 1800€ das KW.

      Ich selber fahre diese Felgen (als Winterräder). Ohne tieferlegung wäre das optisch ziemlich unpassend

      misterdotcom.de/produkte/smart…elgensatz-msw-85-gunmetal



      die original Brabus habe ich im Sommer drauf.

      Dateien
    • Also kaufe ich Federn die ca. 20mm bis 30mm tiefer gehen und dann ein paar nette 17“ Felgen und bekomme das problemlos eingetragen beim tüv?

      Ich hatte voll Angst das „bei dem kleinen Auto“ keine vernünftige Felgen Dimension unter passt ohne Umbau :whistling:

      Ich wollte das alles vorher erfahren bevor ich blind bestelle, teuer einbauen lasse und am Ende nur Probleme habe <X

      aber eure Kommentare machen mir Mut! Auch wenn ich jetzt wohl mehr Geld ausgeben werde als geplant :rolleyes:

    • 3ABAB438-7DEC-4CF7-8D7D-158A21B370AD.jpeg
      Tieferlegung 40/30 (CS Tuning Federn) mit 16‘ 195/205er Winterreifen

      9B223617-571F-4FBC-AFEE-477CB7692EB8.jpeg
      gleiche Tieferlegung mit 17/18‘ mit 195/205er Sommerreifen

      einfach mal im In den entsprechenden Threads stöbern, da wirst Du sooooo viele Bilder UND INFOS finden
      Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir
      [Blockierte Grafik: http://www.smarties-nordhessen.de/files/smartville_signatur_rw.jpg]
      Smart 451.332 Pulse 72 kw+ (61 c.i.)
      Smart 453 Fortwo Prime 66 kw+X
      Quer ist nicht schnell!
    • Sinnvoll ist es sicher auch sich einfach wegen eines Gesamtpaketes an einen der Händler hier im Forum zu wenden. Die wissen, was zusammenpasst und wie sie das verkaufte (und eingebaute) Paket durch den TÜV bekommen. Ein seriöser Händler kann sich bestimmt auch um die entsprechenden Eintragungen kümmern. Natürlich gegen Gebühr...
      Und den Termin verbindest du ggf einfach mit einem Kurzurlaub in Deutschland und vielleicht sogar mit einem Stammtischbesuch. Für die Südsee hast du dann eh kein Geld mehr. :D

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Ich werde die Tage Federn bestellen und dann lasse ich die einbauen wenn ich die richtigen Felgen gefunden habe :thumbup:

      In erster Linie ging es mir mit diesem Post ja darum um mal abzuklopfen welche Rad/Reifen Kombi ich problemlos unter bekomme.

      Ich habe ja schon Angst gehabt das ich keine vernünftigen Felgen drauf knallen kann ohne Umbau aber ihr macht mir Hoffnung das ich sogar noch tiefer gehen kann + 17 Zoll Felgen 8o

    • Moin moin, ich möchte das Thema hier nochmals aufgreifen!

      mich habe mir jetzt die ST Federn 30/30 bestellt und werde mir dann im Frühjahr 17 Zoll Felgen kaufen. Nach der tieferlegung muss die Achse ja neu vermessen werden. Sollte ich das direkt machen oder erst wenn die großen Felgen drauf sind?

      Apropro große Felgen, Da ich ja die ST Federn nehme, die einige von euch auch haben :thumbup:
      Nochmal meine Frage: sind da irgendwie Komplikationen zu erwarten mit 17 Zoll Felgen bzw. reifenkombinationen da drauf? Ich habe diverse Threads hier im Forum gelesen das einige sogar 18 Zoll drauf haben „ohne Probleme“ und in anderen Threads steht das der Tür selbst bei 16 Zoll oder 17 Zoll die Flaps gefordert hat 8|


      Ich habe leider niemanden in meiner Nähe wo ich mir sowas mal anschauen könnte geschweige mal Probefahrten etc etc. weswegen ich mir so meine Gedanken mache bezüglich Schwierigkeiten beim tüv/eintragen.

      Welche ET sollten die Felgen minimal/maximal haben? Welche reifenkombi ich auf den Felgen fahren darf steht ja dann in der ABE! Aber ich will definitiv nicht das sie zu weit raus stehen (zumindestens nicht beim eintragen lassen :whistling: ) von mir aus können sie auch etwas im kotflügel verschwinden, das kann ich ja später noch mit spurplatten kaschieren.

      DIE PERFEKTE FELGE scheint es für mich nicht zu geben, weswegen ich noch nicht genau sagen kann welche es am Ende wird :S weil ich ja auch noch nicht 100%ig weiß welche ich definitiv unter bekomme ohne Probleme ?(

      wahrscheinlich stelle ich mir alles schon wieder schwieriger vor als es am Ende überhaupt ist... aber wie oben schon gefragt minimale/maximale Breite wäre hilfreich ;) Der ein oder andere von euch hat da ja so seine Erfahrungen!

      danke schonmal im Voraus :love:

    • Einstellen lassen würde ich inklusive großen Rädern

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´19
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
      mein Blog