Schlüssel nicht mehr abziehbar

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlüssel nicht mehr abziehbar

      hallo leute
      heute beim abstellen des autos lies sich der schlüssel nicht abzuziehen.alles probiert.sogar, ungern, die batterie abgeklemmt obwohl mir bewusst war dass das auto noch unter strom stand.hat aber nix gebracht, der schlüssel steckt immer noch.
      jemand eine idee?
      schönen vatertag allen vätern

      ""

      Liebe Grüsse
      Rudolf
      Du darfst nicht alles glauben was Du weist.[Blockierte Grafik: http://www.smiliesuche.de/smileys/katzen/katzen-smilies-0035.gif]
      Wieviel Illusionen hat ein Tag??? 8)

    • Hängt vielleicht mit dem Schalthebel zusammen. Starte das Auto nochmal, lege eine Fahrstufe ein (D oder R je nachdem in welcher Richtung Platz ist). Eventuell ein paar Meter rollen. Danach wieder P einlegen und Zündung ausmachen. Erkennt das Auto P? Steht im Display am Tacho. Lässt sich der Schlüssel dann abziehen? Ohne P kann der Schlüssel nicht abgezogen werden.
      Sonst müsste ich mal die Bedienungsanleitung nach einer Notfalllösung durchforsten.

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • danke thomas.
      das habe ich auch schon probiert,ein paar mal.aber ich denke auch dsass es mit der scha,ltung zusammenhängt.ich musste manchmal den hebel nochmal unter geringem druck nach vorne bewegen.dann ging es.jetzt halt nicht mehr.

      Liebe Grüsse
      Rudolf
      Du darfst nicht alles glauben was Du weist.[Blockierte Grafik: http://www.smiliesuche.de/smileys/katzen/katzen-smilies-0035.gif]
      Wieviel Illusionen hat ein Tag??? 8)

    • Ich weiß leider nicht wie das bei smart gelöst ist, kenne aber Fahrzeuge bei denen ein Seilzug vom Schalthebel zum Zündschloss verlegt ist, der den Schlüssel freigibt. Du bist doch ein versierter Schrauber. Vielleicht ist da was ausgehängt. Wenn das Ganze allerdings elektrisch gelöst ist wird dir nur ein SC helfen können. Ruf doch einfach mal dort an, vielleicht hätten die so einen Fehler schon und kennen eine einfache Lösung.
      Hättest du nicht letztens Probleme be der Montage der Lenkrad Verkleidung? Vielleicht hängt es damit zusammen? Leider kann ich dir nicht wirklich helfen halte dir aber die Daumen, daß die Lösung einfach ist. :)

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • @Rudolf,

      beim Smart ist ein Elektromagnet am Zündschloss verbaut, der den Schlüssel blockiert. Demontiere die untere Lenkradverkleidung und baue den Magneten ab, er ist mit blauem Isolierband umwickelt und sitzt am Zündschloss. Klopfe mal dagegen, oder baue ihn aus. An dem Teil ist ein Pin, der ausgefahren verhindert dass der Zündschlüssel abgezogen werden kann. Der Magnet wird angesteuert wenn das Getriebe auf P steht. Evtl. bekommt er keinen Saft, oder die Spule ist hinüber.

      Wenn Du ihn ausbaust kannst Du auch ohne das Teil fahren, du musst aber darauf achten dass das Getriebe auf P steht wenn Du den Zündschlüssel abziehst. Vergisst Du das, startet das Fzg, nicht mehr und muss evtl eingeschleppt werden.

      Viel Erfolg mein Freund, diese Info zerstört sich in drei Tagen selbst! ;)

      ¯\_(ツ)_/¯

      Denken ist etwas, das auf Schwierigkeiten folgt und dem Handeln vorausgeht.

      Bertolt Brecht
    • ich auch.ich spiele mit dem gedanken das teil weg zu lassen.ich weiss dass dann das lenkrad nicht mehr einrastet.ich will aber auch nicht irgendwo unterwegs stehen und zu schrauben anfangen.viel schutz ist es sowieso nicht da das ganze in 5 minuten von jemand versierten ausgebaut ist.

      Liebe Grüsse
      Rudolf
      Du darfst nicht alles glauben was Du weist.[Blockierte Grafik: http://www.smiliesuche.de/smileys/katzen/katzen-smilies-0035.gif]
      Wieviel Illusionen hat ein Tag??? 8)

    • ...Moment, das ist nicht das Lenkradschloss :!: Dieser Magnet bzw. der Pin verhindert nur das Abziehen des Zündschlüssels. Bitte nicht verwechseln :!:

      Das Lenkrad sollte bei abgezogenem Zündschlüssel und abgebautem Magneten trotzdem einrasten.

      Es handelt sich hier um zwei verschiedene Machnismen :!:

      Wie auf dem Video zu sehen ist, kann der Magnet mit dem Zündschloss ausgebaut werden. Der Bolzen greift nur in die Führung des Zündschlüssels und verhinder das abziehen.

      Das Sperrbolzen des Lenkradschloss greift an der Lenksäule an und ist ausschleißlich eine mechanuische Sicherung.

      ¯\_(ツ)_/¯

      Denken ist etwas, das auf Schwierigkeiten folgt und dem Handeln vorausgeht.

      Bertolt Brecht
    • ...nein, überflüssig ist das Teil keineswegs, es verhindert dass der Zündschlüssel bei eingelegtem Gang abgezogen werden kann. Wenn das durch ein Versehen nicht gewährleistet ist, kannst Du den Motor unter Umständen nicht mehr starten und dann kann Dir nur die Werkstatt helfen.

      ¯\_(ツ)_/¯

      Denken ist etwas, das auf Schwierigkeiten folgt und dem Handeln vorausgeht.

      Bertolt Brecht