ESP-Leuchte nach Räderwechsel angegangen

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ESP-Leuchte nach Räderwechsel angegangen

      Hallo zusammen,

      war die Tage beim Räderwechseln (Winter > Sommer) ... bin dann von der Reifenbude losgefahren (nachdem ich den Luftdruck neu angelernt hatte). Nach wenigen Metern hatte die ESP-Leuchte geblinkt und der Kleine ist nicht schneller wie 50 km/h gefahren (ich unterstellen, dass er im Notbetrieb war).

      Hab dann das Fahrzeug zurück zur Reifenbude (mit Zündung aus) und was soll ich sagen, es ist seit dem nicht mehr vorgekommen.

      Kann das ein Sensor etwas ausgelöst haben (durch das Anheben)?! obwohl die Zündung beim Wechsel aus war?!

      Kennt jemand diesen Fehler ... darf eigentlich nicht vorkommen.

      Grüße
      Carsten

      ""

      453 aus 9/2015, 90PS, Twinamic 8o

    • Auch wenn es äußerst abwegig klingt (meine Werkstatt hat es bei unserem Brabus hinbekommen):

      Schau mal ob die Räder vorne / hinten verwechselt wurden.

      Bei den Winterrädern fällt es beim Brabus optisch nicht gleich auf.

      Er fährt danach abgrundtief besch*ssen, das ESP regelt selbst beim losfahren...

      • Abarth Punto Evo
      • Smart 450 Cabrio 45kw => 453 Coupe 90PS twinamic Panorama Dach
      • Smart 453 Brabus Cabrio
    • >> Schau mal ob die Räder vorne / hinten verwechselt wurden.

      das hatte ich überprüft (war auch meine Vermutung).

      Kann sein, dass er das Auto eine kleine Strecke geschoben hat (wobei mir das nicht aufgefallen wäre).

      Räder montiert ... Hebebühne abgesenkt ... Radschrauben nachgezogen ... rückwärts rausgefahren ... mir den Schlüssel übergeben ... und dann beim Losfahren (ab ca. 20 km/h) kam der ESP-Hinweis & Notbetrieb (max. 50 km/h) ... aber nur bis zur nächsten "Zündung aus". Danach war alles i.O.

      Da es seitdem nicht mehr auftrat, lassen wir das mal so stehen (eben eine Eigenart bzw. Charaktereigenschaft).

      Fährt sich aber sau gut mit den 16ern (aber lauteres Abrollgeräusch)

      Grüße
      Carsten

      453 aus 9/2015, 90PS, Twinamic 8o

    • Neu

      Habe gestern endlich die Sommerräder für den "Kleinen" bekommen und nach dem Radwechsel wurde mir ein Ausfall des ESP und der Bremskraftverteilung angezeigt. Die Radsensoren haben sich nicht gemeldet.
      Nach etwa 10 Metern Fahrt und einmal Zündung An/Aus war der Spuk vorbei.

      LG
      Hans

    • Neu

      ...dagegen ein unverschlossenes Auto evtl mit brennender Innenleuchte während des Radwechsels kann eine schwache Batterie schon ganz schön in die Knie zwingen. Wenn dann beim Starten die Spannung unter einen gewissen Wert fällt, nimmt das ESP Steuergerät einen Fehler auf und die Lampe leuchtet um das anzuzeigen.

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic
    • Neu

      Max_Power schrieb:

      keine Theorie sondern eine Vorahnung.. die sich auch bewahrheitet hat.
      ...wenn Du das so sehen möchtest. :rolleyes:

      Dieser Thread zeigt aber wieder ganz deutlich dass eine Ferndiagnose nur Raterei sein kann. Besonders wenn der fragesteller wichtige Details weglässt. Die "Nebensächlichkeit" mit der abgeklemmten Batterie zu erwähnen, hätte den Thread bis zur erklärenden Anzwort(danke @Blackred! :thumbup: ) mMn um einige Beiträge verkürzen können.

      1. Der Straßenverkehr ist kein Spielplatz :!:
      2. Einen Smart muss manN wollen!
      3. Augen auf beim Fahrzeugkauf!
      4. Spaß kostet! :thumbsup:

    • Neu

      Die Fehlerbeschreibung von ihm war aber Recht eindeutig. Fehler da, paar Meter fahren, Fehler weg.
      Batteriespannung war einige Zeit nicht da und hat den Fehler hervorgerufen.
      Den Tipp, dass man die hinteren Räder vorne anbaut und andersherum ist eher iirreführend. Vor allem beim smart, das fällt direkt beim ansehen auf dass da was nicht stimmt.
      Ich denke der Thread ist damit gelöst.
      Als Tipp: kann man den thread mit einem "gelöst-Ettikett" versehen? Somit wird jeder, der das selbe Problem hat direkt darauf hingewiesen, dass man hier geholfen wird.